HAIKUTTER - Regatta von Nysted (Dänemark) nach Rostock


Jedes Jahr zu Beginn der Hansesail in Rostock gibt es die Haikutter-Regatta. Einfach "mitsegeln", dieses Angebot wird sehr gerne angenommen. Und auch ich wollte mir dieses Erlebnis der ganz besonderen Art nicht entgehen lassen. Per Bustransfer ging es vom Bahnhof Rostock zum Fährterminal. Mit der Scandlines-Fähre ging es dann von Rostock nach Gedser. Von dort aus ging es mit dem Bus weiter nach Nysted. Dort konnte man auf die Segelschiffe umsteigen. Uns wurde die "HANSINE FN 121" zugeteilt. 

die Fähre

Mit der "Prins Joachim" ging es von Rostock nach Gedser. Die Überfahrt erfolgte bei herrlichen Wetter und alle freuten sich auf die Regatta.

der NDR

Auch der NDR war dabei und berichtete von der Regatta. Leider habe ich den Bericht im Fernsehen verpasst, aber ich war ja schließlich live dabei. 

die Regatta

Bei herrlichem Wetter auf der Ostsee - ein Traum. Was aber zum Segeln fehlte, das war der Wind. 

Gegen das Wetter ist man machtlos.



Die "HANSINE FN 121" ist ein Fischereifahrzeug, welches 1898 auf der Werft von J.N.Olsen in Frederikshaven (Dänemrk) gebaut worden ist. Viele engagierte ehrenamtlichen Menschen kümmern sich heute um den Erhalt des Traditionsschiffes und halten es bis heute in Fahrt.

 

Wir hatten einen traumhaften Tag und danken der ganzen Besatzung dafür!